Produktbeschreibung

Hardware

  • leistungsfähige lüfterlose für den Dauerbetrieb ausgelegte Hardware mit Linux Betriebssystem
  • 1,54“ Display zur Einstellung der Betriebsparameter (IP-Adresse etc.)
  • Im Metallgehäuse für die Aufputz-Montage und Desktop-Nutzung

Anschlüsse und Schnittstellen

  • Betriebsspannung: 12 - 24 VDC, 1,0 A max. (ohne Netzteil)
  • KNX Zweidraht-Schnittstelle mit schraubbaren Steckklemmen
  • Ethernet-Schnittstelle RJ45
  • 2 USB 2.0 Schnittstellen
  • serielle RS232 und RS485 Schnittstelle
  • 4 Relais-Ausgänge 230VAC/6A
  • 4 Digital Ausgänge
  • 4 Analog/Digital Eingänge

Anwendungsbereiche

  • zur Steuerung und Bedienung der Haus- und Gebäudeautomationsfunktionen
  • zur Mediensteuerung und Visualisierung von Zuständen, Daten und Meldungen
  • zur Erstellung von Berichten als Tabellen und Grafiken
  • zur Konfiguration und Bedienung von Zeitschalt-, Kalender- sowie Szenen-Funktionen

Steuerungsfunktionen

  • Szenen-, Logik-, Multiplexer und Filterfunktionen
  • Logik-Modul mit grafischem Editor und Simulation für komplexe Anwendungen
  • Sonnenstandsberechnung mit Sonnenauf- und -untergang
  • Berechnung komplexer mathematischer Funktionen
  • Szenen-, Zeitschalt- und Kalenderfunktionen
  • Anwesenheitssimulation
  • Gartenbewässerung
  • Lastmanagement für das automatische Ab- und Zuschalten von Verbrauchern
  • Sprachsteuerung der Beleuchtung, des Sonnenschutzes und des Raumklimas sowie von Überwachungs- und Multimedia-Geräten über Amazon Alexa* und Apple Homekit (* in Vorbereitung)

Datenmanagement

  • Daten, die vom KNX empfangen werden können in der Cloud gespeichert, als Diagramme auf den Client-Geräten dargestellt oder per E-Mail als Bericht versendet werden.
  • Berichtsfunktionen bis 20MB gespeichertem Datenvolumen und Versendung als E-Mail

Benutzeroberfläche

  • mit dem kostenlosen ThinKnxUP Konfigurator lassen sich unkompliziert intuitiv zu bedienende Benutzeroberflächen erstellen
  • Importfunktion von individuell erstellten Symbolen und Grafiken
  • Web-Schnittstelle zur alternativen Darstellung der grafischen Benutzeroberfläche in einem Browser und Bedienung der Beleuchtungs-, Sonnenschutz-, Chronostat-Funktionen sowie Analogwerte
  • Steuerungs- und Anzeigeelemente für die Darstellung von:
    • Beleuchtung, Sonnenschutze und Raumklima
    • Status- und Alarmmeldungen sowie Messwerte als Texte oder Symbole
    • Energieverbräuchen mittels unterschiedlicher Grafiken
    • Farbwahl von RGB(W)-LEDs per Farbrad
    • Bildern von IP-Kameras
    • aktuellen Wetterdaten und -prognosen aus dem Internet oder über eine KNX-Wetterstation

KNX Schnittstelle

  • KNX Zweidraht-Schnittstelle mit schraubbaren Steckklemmen
  • unbegrenzte Anzahl von KNX Datenpunkten
  • KNXnet/IP Interface und Router Funktion

Kommunikation/Schnittstellen

  • Vorlagen für IP-basierte Kommunikation mit Türsprechstellen, Beleuchtungssteuerungen (z.B. Philips Hue), Multiroom-Audiosystemen (z.B, Sonos), Alarmsystemen (z.B. Siemens/Vanderbuilt SPC) und viele andere IP-Geräte und Systeme
  • Ethernet-Gateway zur Kommunikation mit IoT-Geräten über GET- und POST-Anforderungen sowie Zeichenfolgen in TCP- oder UDP-Sockets.
  • Steuerung von Audio/Video-Geräte nahezu aller führenden Hersteller über IR-Transmitter von der Fa. IRTrans
  • Benachrichtigung über E-Mail und Push-Mitteilung
  • Zyklische Überwachung von KNX und TCP/IP Geräten
  • API für die Integration mit Drittsystemen
  • IFTTT, MQTT Dienste

IP-Kommunikation

  • Vorlagen für IP-basierte Kommunikation mit Türsprechstellen, Beleuchtungssteuerungen (z.B. Philips Hue), Multiroom-Audiosystemen (z.B, Sonos), Alarmsystemen (z.B. Siemens/Vanderbuilt SPC) und viele andere IP-Geräte und Systeme

Zutrittskontrolle ViaVai

  • ermöglicht die Erstellung komplexer Zugangs- und Präsenzüberwachungen
  • Kommunikation über die KNX Schnittstelle
  • inklusive Lizenz für 2 Zugänge, weitere Lizenzen als Upgrade
  • unterstützte Ein- und Ausgabe-Einheiten:
    • KNX Standard-Tastaturen
    • Dedizierte KNX-Zugangskontroll-Tastatur
    • Leser mit Wiegand-Technologie
    • KNX-Aktoren zur Betätigung von Schlössern

Inklusive Erweiterungen

  • ThinKnx Upgrade Sonos
  • ThinKnx Upgrade Audio/Video

Optionale Erweiterungen

  • ThinKnx Upgrade Z-Wave
  • ThinKnx Upgrade Sicherheit
  • ThinKnx Upgrade VoIP/SIP-Server
  • ThinKnx Upgrade Erweiterte Berichte
  • ThinKnx Upgrade Automation
  • ThinKnx Upgrade Lutron
  • ThinKnx Upgrade Philips Hue
  • ThinKnx Upgrade BTicino MyHome
  • ThinKnx Upgrade Sonos
  • ThinKnx Upgrade Web Interface Full
  • ThinKnx Upgrade VIA Zutrittskontrolle
    • 3 bis 10 Zugänge
    • 11 bis 50 Zugänge
    • über 50 Zugänge

 

Eine ausführliche Beschreibung aller Funktionen enthält das Online-Wiki http://www.thinknx.com/wiki/doku.php?id=start

Für die Konfiguration der ThinKnx Server und die Erstellung der individuellen Benutzeroberfläche ist die kostenlose Windows Software „ThinKnxUP Konfigurator“ erforderlich, die im Pulsar Service Bereich unter http://www.thinknx.com/v4/de/downloads.html zum Download verfügbar ist.