ThinKnx Configurator mit neuem „Deploy“ Menü

Um dem Anwender die Arbeit zu erleichtern, wird der ThinKnx Configurator ständig weiter entwickelt. In aktuellen Version (1.2.14.0) wurde das Export-Verfahren neu gestaltet, um das Projektmanagement komfortabler und einfacher zu machen. Die Vorgänge für den Export und die Bereitstellung des Projekts sind nun in zwei verschiedenen Kontextmenüs aufgeteilt: Bereitstellen („Deploy“) und Exportieren.

Das Export-Menü enthält nur noch Funktionen, die sich auf einen Dateiexport des Projekts beziehen: Export-Projekt (* .erg), Export für Server auf Datei (* .srv), Export für Touch Screen / Windows (* .thw), Export für Android (config.android).

Das Menü „Bereitstellen“ enthält in den beiden Abschnitten „lokale Bereitstellung“ und „Cloud-Bereitstellung“ alle Funktionen, die den Upload / Bereitstellen des Projekts betreffen. Darüber hinaus wurde der Hilfeintrag aktualisiert, um den Unterschied der beiden Verfahren zu klären.

Wenn sich der PC mit dem Konfigurator im selben Netzwerk wie der ThinKnx-Server und die Clients befindet, ist es natürlich weiterhin möglich, das Projekt lokal auf den Server und die Clients zuladen.